Kindergebärden

Mit Gebärden unterstreichen wir das Gesagte.

Wir winken Hallo, Tschüss, wir legen den Finger über die Lippen, um um Stille zu bitten....

 

Wie schön das ist, sich verständigen zu können, zeigen uns die noch nicht sprachbegabten Kleinkinder, wenn wir so unterstützend mit ihnen kommunizieren.

Als Eltern, als Kleinkindpädagogin können Sie so noch intensiver und gezielter in die

Kommunikation mit dem kleinen Kind einsteigen, weil dieses so die Chance erhält sich gebärdend mitzuteilen solange die Wörter noch fehlen.

 

Vermittelt werden erste Gebärden, der unverkrampfte, spielerische Einsatz damit, sowie einige

Fingerspiele und Lieder.Minimale

 

Teilnehmerzahl 10

Maximale Teilnehmerzahl 15-20

 

Termine:  samstags   20.01.2018                      jeweils 10.00 - 13.00 Uhr

                                  17.02.2018

                                  17.03.2018

                                  22.09.2018

                                  20.10.2018

                                  17.11.2018

 

Gebühr:    25,00 € für 1x180 Minuten

Ort:           Raum gelb

Leitung:    Kerstin Lücke,

                 Heilerziehungspflegerin