Samstag          10.00 - 13.00 Uhr

schulvorbereitung in bewegung

Ein motopädagogisches Angebot in der vorschulischen Pädagogik

Das letzte Jahr vor der Schule bricht an und das Thema "Einschulung" rückt immer näher.

Begrifflichkeiten wie Schulfähigkeit und Schulvorbereitung rücken in den Focus von Eltern, aber auch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Kindertagesstätten und auch Grundschulen.

Für ein Kind ist das letzte Kindergartenjahr meistens etwas ganz Besonderes. Es gehört zu den Großen und es darf möglicherweise an besonderen Angeboten teilnehmen. Spannung, Freude aber auch Nervosität vor dem, was kommt, wechseln sich ab. Damit ein Kind einen positiven Start in der Schule erleben kann, sollte es gut vorbereitet in den neuen Lebensabschnitt starten können. In diesem Workshop soll ein etwas anderes Angebot in den Mittelpunkt der Schulvorbereitung in der Kita gestellt werden.

 

Inhalte:

 

- Motopädagogik (theoretische Grundlagen im Überblick)

- Schulfähigkeit- was sollte ein Kind mitbringen um positiv in der Schule zu starten?

- Schulvorbereitung - was bedeutet das überhaupt?

- Inhalte und Ideen aus der Praxis für eine "Schulvorbereitung in Bewegung"

 

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und festes Schuhwerk, dicke Socken, Getränk, Schreibmaterialien, Spaß und Freude an der Bewegung

 

Dieser Workshop richtet sich an pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kindertagesstätten, an Grundschullehrkräfte und an interessierte Eltern.

 

Termin:     Samstag                Termin auf Anfrage     10.00 - 13 00 Uhr

Gebühr:    30,00 € für 1 x 180 Minuten

Ort:           Raum grün

Leitung:    Kristina Sachtler

                 Motopädagogin und Heilerziehungspflegerin